Beaufsichtigung der Schweißprozesse

Die Aufsicht des Schweißprozesses erfolgt auf Grundlage von ISO 3834-2 und EN 14731. Die Schweißaufsicht wird durch einen International Welding Technologist (IWT) zertifizierten Schweißkoordinatoren ausgeführt, unter Endgültiger Verantwortung eines zertifizierten International Welding Ingenieurs (IWE).

Machinefabriek Van der Ploeg
Postbus 1121
8900 CC Leeuwarden
T: 058 253 9999
F: 058 253 9990

Aufgabenbereich des Schweißkoordinators

Der Schweißkoordinator ist sowohl Ansprechpartner für die Organisation auf dem Gebiet der Schweißqualität, als für die QC (Qualitätskontrolle) der Kunden und eventueller Kontrollstellen.

Sein Aufgabenberiech umschließt die Beurteilung aller Anforderungen und die technischen Spezifikationen einer Anfrage. Der Einsatz qualifizierten Schweißpersonals und Qualifizierter Schweißmethoden fallen ebenfalls in diesen Bereich. Die Aufsicht mit Bezug auf den richtigen Schweißausrüstungen, Schweißzusätzen und Ausgangsmaterialien ist in diesem Rahmen essentiell. Die Anwendung kalibrierter Mittel ist ebenfalls eine wichtige Aufgabe in diesem Bereich. 

Der Schweißkoordinator stellt die WPS Bedingungen für die Produktion und hält mittels täglicher Kontrollen die notwendige Aufsicht. Die Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit der Materialien und Schweißzusätze werden durch den Schweißkoordinator kontrolliert und verwaltet. Gleichzeitig führt er Prüfungen der Schweißarbeiten während der Herstellung und Endabnahme durch und koordiniert die NDT Arbeiten von sowohl internen als auch externen Parteien während der Produktion.